Der Tier ist nicht eine Sache! Geben Sie nicht den Hund als ein Geschänk zum Weinachten

Nadílet k Vánocům radost? Tak to má přece být. Budete muset zaplatit za radost i nějaký "živý dárek", vezměte si napřed rozum do hrsti a raději tento úmysl vzdejte. Proč? Zvíře není věc, patří k vám vztah, starosta a odpovědnost. A proto není na místě, udělejte z domácího mazlíčka dárek. Dokazují psy a kočky natěsnaní v útulcích na každý rok po Vánocích.

 

 

Was Sie beachten müssen, bevor Sie ein Haustier auswählen

Kaufen Sie das Tier immer nach gemeinsamer Absprache mit dem zukünftigen Besitzer.

Sicherlich zieht er es vor, das Tier selbst zu wählen. Er ist seit vielen Jahren ein Partner! Seriöse Züchter oder Tierheime werden sich auch auf die Adoption des Hundes einigen, wenn der zukünftige Besitzer den ausgewählten Hund kennenlernt und die verfügbaren Bedingungen berücksichtigt. Das Klingeln und Zeigen des Fingers auf den Welpen beweist nicht, dass Sie bereit sind, sich um den Hund zu kümmern.

  • Welche Rasse ist am besten geeignet? Bernardina kann nicht in einem Wohnblock gezüchtet werden, Huskys und nordische Rassen müssen jeden Tag viel Energie verbrauchen und sind nicht für Ställe geeignet. Und so ein Jack Russell, er ist ein sehr netter und kleiner Hund ... in Wirklichkeit würde man jedoch kaum die gleiche lebhafte und temperamentvolle Rasse finden wie der Jack Russell. Informieren Sie sich im Voraus und lassen Sie sich von Experten beraten.
  • Ist das Interesse des zukünftigen Eigentümers langfristig? Der Hund ist eine Verpflichtung für mindestens 10 - 15 Jahre. Er wird auch in den Ferien, in der Freizeit und während der Arbeitszeit bei Ihnen sein. Es erfordert das Gehen auch bei Regen oder Frost, Vortäuschen und Training.
  • Haben Sie das nötige Geld, um einen Hund zu kaufen? Die Bargeldkosten für einen Hund steigen im Falle einer Krankheit oder Verletzung erheblich an, und die regelmäßige Pflege steigt dann auf Tausende.
  • Widmen Sie dem Tier Zeit? Wenn Sie regelmäßig durch die Zeiten arbeiten oder Geschäftsreisen unternehmen, ist ein Hund nicht die richtige Wahl. Der Hund braucht gezielte Aufmerksamkeit, auch nach einem Spaziergang sitzt er nicht nur in einer Ecke. Er leidet unter Einsamkeit und Sie können Probleme mit Ihren Nachbarn haben, wenn Ihr Hund die ganze Zeit alleine bellt.

Vielleicht interessiert Sie auch, welche Fehler Sie beim Training eines Hundes vermeiden sollten?jakým chybám se vyvarovat při výcviku psa?

 

 

Traurigkeit in den Tierheimen: Wollte das begabte Tier sie wirklich?

Erst Weihnachtsfeste, dann ein verlassenes Tier in einem Tierheim oder hungrig im Müll. Sie lösen diese Geschichten Jahr für Jahr in Notunterkünften. Einige Stationen lassen zu diesem Zeitpunkt überhaupt keine Tiere frei. An Feiertagen entscheiden die Menschen impulsiv und unter dem Einfluss festlicher Emotionen. Aber alles endet mit dem Schmerz verlassener Tiere.

Was ist falsch daran, Live-Geschenke zu machen? Eigentlich alles. Solche Verpflichtungen können einfach nicht für andere entschieden werden. Überlegen Sie, was Sie wirklich zu dieser Idee geführt hat. Zieht Ihre Großmutter im Ruhestand nicht lieber, als mit dem Hund im Dunkeln und im Eis spazieren zu gehen? Werden die Kinder den Hund lieben, wenn er zu Hause Pfützen macht oder etwas probiert? Wer möchte dann dafür verantwortlich sein, dass der Hund auf der Straße oder in einem Tierheim landet? Wissen Sie etwas über Training und kann jemand am Anfang einen ganzen Tag dem Hund widmen?

 

 

Ein Hund ist kein Geschenk! Bereiten Sie Kinder lieber auf Verantwortung vor ...

Ein separates Kapitel ist das Teilen von Tieren mit Kindern. Kinderideen ähneln idyllischen Filmen und sind weit von einer wirklichen Verantwortung entfernt. Überlegen Sie, ob die ganze Familie bereit ist, die Besorgnis zu teilen, bevor Sie einem Kind ein vierbeiniges Haustier geben. Und woher weißt du überhaupt, dass ein Kind wirklich an einem Hund interessiert ist?

  • Besuchen Sie das Tierheim mit den Kindern. Es ist der beste Weg, ihnen zu zeigen, dass der Hund von Einsamkeit traurig ist. Bieten Sie dem Kind die Möglichkeit, sich auf einem freiwilligen Spaziergang um die Hunde zu kümmern. Wenn Ihre Niederlassung aufgrund eines haarigen Hundes bereit ist, das Bett am frühen Morgen zu verlassen, und der Hund auch im Regen oder im Winter spazieren geht, haben Sie zumindest die Chance, dass Ihre Bildungsbemühungen nachgelassen haben fruchtbaren Boden. Warten Sie hartnäckig ein paar Monate. Das anfängliche Interesse ist leicht rückläufig.
  • Machen Sie einen Ausflug zum Zwinger. Die Züchter erklären Ihnen gerne, was die Pflege des Hundes erfordert, unter welchen Umständen die Adoption genehmigt wird und das Kind selbst sieht, was das Leben mit einem Hund bedeutet.
  • Geben Sie Ihrem Kind zum Beispiel ein Buch oder abonnieren Sie eine Zeitschrift über Hundetraining. Sein Interesse wird entweder zunehmen oder abnehmen.
  • Bringen Sie Ihrem Kind bei, dass ein Tier keine Sache, sondern eine Entscheidung ist. Sie geben ihm ein nützliches Geschenk, wenn Sie zum Beispiel mit einem Geschenk der notwendigen Dinge für verlassene Hunde in ein Tierheim gehen. Sie sollten jedoch Ihr eigenes Haustier zusammen auswählen, nachdem alle Familienmitglieder ausgereift berücksichtigt wurden.

 

 



Zussamenhängende Produkte

Es tut uns Leid, aber unter diesen Kriterien wurden keine Artikel gefunden