Eine Katze in einer Wohnung ohne Sorgen oder wie man eine Katze zu Hause großzieht?

Denken Sie darüber nach, eine Katze zu bekommen, möchten Sie die Katze aber nicht draußen lassen? Ein freundliches und kluges Haustier, das nicht zu anspruchsvoll ist, wird Sie bei Ihrer Ankunft willkommen heißen und Ihnen gefallen, wenn Sie zu Hause traurig sind. Ein bisschen Spaß und eine nette Gesellschaft von vierbeinigem Glück ist einfach etwas, das zur Idee von Zuhause gehört.

 

 

Wie können Sie Ihr Zusammenleben mit der Katze in der Wohnung angenehm gestalten, Sie hatten keine Unordnung und die Katze war zufrieden, auch wenn Sie eine Weile nicht zu Hause sind? Sie müssen die Tiergesellschaft nicht aufgeben, Sie brauchen nur ein paar Regeln. Machen Sie sich bereit, fangen wir an!

 

Problem 1: Bildung

 

Viele zukünftige Besitzer sind besorgt darüber, wie man eine Katze großzieht. Es ist ein Chaos mit der Persönlichkeit und was für eine Katze, es ist eine originelle Natur. Was ist, wenn deine ein großer Wilder sein wird?

Es besteht auch kein Grund zur Sorge um eine temperamentvolle katzenartige Natur. Alles was Sie tun müssen, ist Ihrem Haustier genügend Reize zu geben. Die Katze ist von Natur aus neugierig und muss eingesetzt werden. Er ist wütend, wenn er sich langweilt.

Deshalb bringen Sie die Katze in die Wohnung geeignete Unterhaltung. Verwenden Sie Spielzeug für Katzen, Schaber und Kletterer, damit die Katze je nach Geschmack aktiv sein kann. Für eine Katze ist das Spielen eine notwendige Natur und für Kätzchen auch eine pädagogische Strategie.

 

Sie können Ihrer Katze auch solche Unterhaltung kaufen, die ihr einen Schaber, ein Spielzeug und ein Kinderbett in einem bietet: zum Beispiel als Hersteller von Top-Design-Produkten für Züchter, Petkit.

 

 

Dieses Tier ist leicht aus Spielzeug zu wählen. Seien Sie vorsichtiger, wenn die Katze länger alleine bleibt und wählen Sie ein Spielzeug, das interaktiv ist oder die Katze alleine anzieht. Glücklicherweise finden Sie auf dem Markt eine große Anzahl elektronischer oder interaktiver Spielzeuge für Katzen, die die Katze über einen längeren Zeitraum unterhalten. Das Spiel fängt die Katze und Sie haben nicht mehr das Problem, Gegenstände in der Wohnung zu zerstören.

 

Problem 2: Wie füttere ich eine Katze richtig?

Wenn möglich, beleuchten Sie die Qualität des Katzenfutters. Es gibt eine Reihe von ihnen in den Regalen, aber nicht alle sind für Ihre Katze Haustiere geeignet. Warum?

Die Katze braucht Futter mit einem hohen Fleischgehalt und der richtigen Dosierung. Kleinere Portionen häufiger am Tag und eine Ernährung, die reich an tierischen Proteinen (Aminosäuren zur Zellerneuerung und -regeneration), Fettgehalt (Energiequelle), Mineralien und Vitaminen ist, ist für die Gesundheit einer Katze richtig.

 


Der Granulatspender für die richtige Größe und Anzahl der Portionen hilft Ihrer Katze, richtig zu fressen. Sie können zwischen automatischen oder ganz normalen Spendern mit einem Spielzeug wählen, das den natürlichen Katzeninstinkt der Jagd befriedigt!

 

Überschüssige Proteine ​​und Mineralien belasten dagegen Nieren und Leber. Andere häufige Symptome von Unterernährung bei Katzen sind Harnwegserkrankungen, Struvit, Nierenerkrankungen, Durchfall, Appetitlosigkeit und Haarausfall. Eine Diät mit übermäßigem Getreidegehalt und Vitaminmangel trägt häufig zu diesen Komplikationen bei.

 

Problem 3: Giftpflanzen in der Wohnung

Vergessen Sie nicht zu prüfen, ob einige Ihrer Pflanzen für Katzen nicht giftig sind, bevor Sie eine Katze in Ihre Wohnung lassen. Sie neigen dazu, die Pflanzen zu beißen, und selbst ein kleiner Geschmack kann ein ernstes Gesundheitsrisiko bedeuten. Pflanzen Sie Katzenkatzengras oder Kräuter, die der Gesundheit ihrer Katze zuträglich sind. Sie können dem Futter auch eine Gemüsepaste hinzufügen, die die gleiche reinigende Wirkung auf die gesunde Verdauung einer Katze hat wie frisches Gras.

 

Problem 4: Katze alleine zu Hause

Was muss eine Katze haben, um glücklich zu bleiben, bevor Sie von der Arbeit nach Hause kommen? Viel Futter und Wasser, lustiges Spielzeug und ein Schaber, ein bequemes Bett, in dem Sie sich sicher fühlen und Zugang zur Katzentoilette haben.

 

Wussten Sie, dass das erste intelligente Katzenbett mit Fernbedienung bereits auf dem Markt erhältlich ist? Petkit Cosy verfügt über eine automatische und einstellbare Wärmeregulierung und Schallisolierung. Für eine gesunde Temperatur bei jedem Wetter!

 

Problem 5: Sauberkeit und Hygiene des Haushalts

 

Da der Geruch in der Wohnung ein unangenehmes Problem darstellt, bereiten Sie sich mit einem Lufterfrischer oder beispielsweise einem elektronischen Geruchsabsorber auf die Möglichkeit vor, der die Umwelt auch von schädlichen Bakterien befreit. Halten Sie die Katzentoilette täglich sauber und berechnen Sie für jede Katze eine Toilette + 1 extra.

Es gibt auch eine breite Palette von nicht reizenden Desinfektionsmitteln auf dem Markt für die Wartung von Würfen, Katzentoiletten und -böden sowie der Umgebung.


Nur wenige Maßnahmen für Haushalte mit einer Katze sind so einfach und praktisch wie ein elektronischer Geruchsabsorber. Petkit Pura Air hat auch eine antibakterielle Wirkung.

 

Die Katze ist nicht nur anspruchslos, sondern auch ein sauberes und sehr kontaktfreudiges Tier. Die meisten "Probleme" mit ihrem Verhalten entstehen meistens durch Stress oder unnötige Auslassungen einiger Katzenbedürfnisse.



Zussamenhängende Produkte

Es tut uns Leid, aber unter diesen Kriterien wurden keine Artikel gefunden