Rufen Sie uns an (Mo-Fr 8-16:30)

Schützen Sie Hunde und Katzen vor Zecken?

Zecken sind nicht nur unangenehm für Haustiere, sondern können auch verschiedene Krankheiten wie Borreliose, Ehrlichiose und andere übertragen. Daher ist der Schutz Ihrer pelzigen Freunde vor diesen Parasiten für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung. Hier sind einige wichtige Tipps, wie Sie Hunde und Katzen vor Zecken schützen können.

  1. Regelmäßige Kontrolle: Kontrollieren Sie Ihre Haustiere regelmäßig auf Zecken, vor allem, wenn sie sich im Freien aufhalten. Streichen Sie mit den Händen über das Fell und achten Sie auf Stellen wie die Ohren, den Hals und die Zehenzwischenräume, wo sich Zecken häufig festsetzen.
  2. Verwenden Sie Anti-Zecken-Produkte: Dies können Spot-on-Produkte, orale Medikamente, Zeckenhalsbänder oder -sprays sein. Halten Sie sich genau an die Gebrauchsanweisung, da einige Produkte speziell für Hunde oder Katzen entwickelt wurden.
  3. Impfung gegen von Zecken übertragene Krankheiten: Erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt nach verfügbaren Impfungen gegen von Zecken übertragene Krankheiten. Impfungen können einen zusätzlichen Schutz gegen Krankheiten wie die Borreliose bieten.
  4. Meiden Sie Gebiete, in denen Zecken weit verbreitet sind: Vermeiden Sie Orte, an denen Zecken besonders gut gedeihen, z. B. dichte Wälder, hohes Gras und Laub. Wenn Sie mit Ihren vierbeinigen Lieblingen spazieren gehen, halten Sie sich an gut gepflegte Wege und Pfade.
  5. Pflege: Regelmäßige Pflege hält nicht nur das Fell Ihres Haustiers in gesundem Zustand, sondern hilft auch, Zecken zu erkennen und zu entfernen. Kämmen Sie das Fell Ihres Haustiers mit einem feinzinkigen Kamm sorgfältig durch und entfernen Sie gefundene Zecken sofort mit einer Pinzette oder einem Zeckenentfernungsgerät.
  6. Kontrollieren Sie sich selbst: Zecken können sich auch an Menschen festsetzen. Achten Sie daher darauf, sich selbst auf Zecken abzusuchen, nachdem Sie sich im Freien aufgehalten haben, insbesondere in bewaldeten oder grasbewachsenen Gebieten. Wenn Sie Zecken frühzeitig entfernen, können Sie verhindern, dass sie auf Ihre Haustiere übertragen werden.

Auf diese Weise können Sie das Risiko eines Zeckenbefalls bei Ihren Haustieren erheblich verringern und sie vor Krankheiten schützen, die durch diese Parasiten übertragen werden können. Seien Sie wachsam, vor allem während der Zeckenhochsaison. Wenn Sie Ihre Haustiere zeckenfrei halten, sorgen Sie nicht nur für deren Gesundheit, sondern auch für ein glücklicheres und angenehmeres Leben für Sie und Ihre geliebten Begleiter.

ALLE UNSERE ANTIPARASITIKA.