Anti-Bark-Halsbänder für Hunde: Ein intelligenter Helfer für die Aufzucht eines Hundes

Deinen Hund aufgeben, weil er ständig bellt? Das kommt nicht in Frage, denn es ist dein Schatz. Du versuchst das erste Mal, du folgst den Ratschlägen von Zynologen, du trainierst den Hund ehrlich, aber nichts hilft. Die Nachbarn beschweren sich immer noch über den Lärm und das Geschwätz, wenn Sie sie auf dem Flur treffen. Haben Sie alle Varianten ausgeschöpft? Es ist Zeit, dem Hund ein Anti-Bellen-Halsband zu besorgen.

Hunde haben unterschiedliche Persönlichkeiten. Einige sind ruhig, andere temperamentvoll. Einige piepen nicht einmal, andere bellen, bellen und bellen ... Und Sie fangen an, ahnungslos zu sein. Glücklicherweise gibt es eine Lösung, die alles andere als radikal ist. Die Geschichten von Besitzern, die nicht mehr wissen, was sie mit ihrem mürrischen Haustier anfangen sollen, sind anders und glauben Sie mir, wenn Sie dieses Problem lösen, sind Sie nicht allein. Viele von ihnen greifen nach Anti-Bark-Halsbändern, die auf wundersame Weise wirken. Dies ist keine drastische Bestrafung für den Hund, da die Halsbänder ein akustisches Signal senden, das den Hund darauf hinweist, dass er zum Schweigen gebracht werden sollte.

Benötigt Ihr Hund ein Anti-Bark-Halsband?

Solch unerwünschtes Bellen betrifft nicht nur lebende und soziale Hunde, im Gegenteil, manchmal weiß der Besitzer nicht einmal, dass es sein Haustier ist, das seine Nachbarn verrückt macht. Stellen Sie sich vor, Sie adoptieren aus einem Tierheim einen ruhigen Hund, der auf den ersten Blick den Charakter einer Couchcouch hat, ruhig und friedlich ist und Sie haben keine Sorgen mit ihm. Nach einigen Monaten werden Sie jedoch von Ihren Nachbarn erfahren, dass er nach dem Verlassen der Arbeit das ganze Haus jodiert, was möglicherweise nicht ganz wünschenswert ist, insbesondere wenn Sie beispielsweise um sechs Uhr morgens das Haus verlassen.

Natürlich suchen Sie nach einem "Auslöser zum Bellen" - einer Glocke, dem Bellen anderer Hunde oder dem Geräusch vor der Tür. Vergeblich. Sie ändern das Regime Ihres Hundes, machen eine neue Tagesdecke, machen Urlaub und täuschen Ihre Abreise zur Arbeit vor, aber alles beginnt immer von vorne, selbst der Rat professioneller Zynologen hilft nicht zweimal. Der Grund kann auch sein, dass Ihr Hund unter Angstzuständen leidet und nicht schuld ist. Und was dann, wenn er für jeden Passanten einen Spaziergang macht oder Radfahrer erschreckt, die in ihrem Entsetzen wie Pflaumen vom Fahrrad fallen?

Wie funktioniert das Antibell-Halsband?

Antibell-Halsbänder sind sehr effektive und intelligente Geräte, die Impulse auf mehreren Ebenen abgeben. Der Hund bellt, erhält ein akustisches Signal und wenn es weitergeht, erhöht sich die Stärke des Warnsignals. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, das Gerät reagiert nach einer Weile nicht mehr und gibt dem Hund Raum, um zu erkennen, was er falsch macht.

 

 

Sie könnten interessiert sein an: Wie man einem Hund das Bellen und Heulen beibringt

Die Einstellungen der Anti-Bark-Halsbänder können an die Bedürfnisse des Hundes angepasst werden. Im Inneren befindet sich ein eingebautes Mikrofon, das Bellen oder Heulen erkennt. Der große Vorteil ist, dass es möglich ist, eigene Befehle in einige Halsbänder zu laden. So hört der Hund die Stimme, an die er gewöhnt ist, auch wenn Sie gerade nicht zu Hause sind.

Wählen Sie das am besten geeignete Antibell-Halsband

Bewährte Hersteller von Anti-Barking-Halsbändern sind Aetertek, Petrainer oder Num’Axes. Sie können je nach Größe der Rasse oder nach den Funktionen, die Sie vom Produkt erwarten, wählen.

Aetertek Antibell-Halsbänder

Produkte der Marke Aetertek sind bei Kunden sehr beliebt, da sie einfach zu bedienen sind, viele Anti-Barking-Funktionen haben, wasserdicht sind und aufgeladen werden können. Der Typ Aetertek AT-919A, der besser für mittlere und große Hunde geeignet ist, reagiert sehr gut auf Geräusche und wirkt auch als Halsband gegen Heulen. Im Gegensatz zu anderen Halsbändern kann es den Unterschied zwischen Bellen und anderen charakteristischen Geräuschen wie Kratzen erkennen. Es beginnt also wirklich erst, wenn die Situation es erfordert. Zuerst wird der akustische Alarm eingeschaltet und erst dann beginnt der elektrostatische Impuls zu eskalieren.

Petrainer Antibell-Halsbänder

Petrainer kombiniert einen attraktiven Preis mit Qualitätsprodukten, die mit grundlegenden und erweiterten Funktionen ausgestattet sind. Sie können beispielsweise das Petrainer PET980 Smart Control-Halsband über eine Anwendung auf Ihrem Telefon steuern. Zu den meistverkauften Halsbändern gehören jedoch Petrainer PET854 oder Petrainer PET853. Dies sind kleine und leichte Halsbänder, die für alle Rassen mit einem Gewicht von 5 bis 90 kg geeignet sind. Wenn Sie wissen, dass Ihr Hund einen vertrauten Befehl bevorzugt, besorgen Sie ihm ein Ultraschallhalsband mit Sprachaufzeichnung. Dann liegt es an Ihnen, nur die Sprachaufzeichnung, Ultraschalltöne oder beides einzuschalten.

Num’Axes Antibell-Halsbänder

Wenn Sie nach einer hochwertigen französischen Marke suchen, werden Sie mit Kragen von Num’Axes definitiv keinen Fehler machen. Wenn Sie Ihrem Hund ein grundlegendes Anti-Barking-Halsband mit allen wichtigen Funktionen bieten möchten, greifen Sie zu den Typen Canicalm Premium oder Canicalm First, deren Vorteil darin besteht, dass sie nur auf Vibrationen der Stimmbänder eines bestimmten Hundes reagieren unmöglich für einen ausländischen Hund zu bellen. Die Marke Num’Axes kommt beispielsweise auch mit verschiedenen "Tipps" auf den Markt. Das revolutionäre Modell ist das 17-Gramm-Canicalm-Samll-Halsband für die kleinsten Hunde oder eine spezielle Alternative zum Canicalm-Spray-Anti-Barking-Halsband, das nicht nach dem Prinzip der Tonsignale, sondern nach dem Prinzip des Sprays arbeitet.

Eine Auswahl an Anti-Barking-Halsbändern finden Sie hier. Möglicherweise interessieren Sie sich auch für Informationen zu Smart-Produkten für Hunde.Smart produktech pro psy.



Zussamenhängende Produkte

Es tut uns Leid, aber unter diesen Kriterien wurden keine Artikel gefunden