Antibell-Halsbänder: einen Hund großziehen oder missbrauchen?

Sie kennen wahrscheinlich Antibell-Halsbänder für Hunde aus endlosen Diskussionen über Hundemissbrauch und die Wirksamkeit einer solchen Maßnahme. Tatsache ist, dass Sie in den Diskussionen meist nur Annahmen von Mitwirkenden finden, die in der Praxis überhaupt nicht auf das Halsband gestoßen sind. Verzweifelte Besitzer von Hundebitter haben immer noch nur Augen zum Weinen, weil sie hier keine Antwort auf ihr Problem finden. Lesen Sie weiter, um die Anti-Bark-Halsbänder besser zu verstehen.

 

 

Wie funktionieren diese Halsbänder tatsächlich?

Antibell-Halsbänder sind mit einer schwachen oder stärkeren Warnung für den Hund erhältlich (sogenannte Korrektur). Es ist daher möglich, zwischen diesen Typen für empfindliche und temperamentvolle Hunde sowie Halsbändern zu wählen, um das Bellen oder Heulen des Hundes zu entfernen. Warnsignale werden vom Halsband gesendet, wenn der Hund bellt, und ersetzen so Ihren Bildungsbefehl, wenn Sie nicht mit dem Hund zu Hause sein können.

 

Was sind Korrekturen oder Warnungen oder ein Warnsignal für einen Hund?

Das Halsband wird aktiviert, wenn der Hund bellt oder heult und eine leise Warnung auslöst (Ton, Vibration oder schwacher Puls). Wenn der Hund innehält, tut das Halsband nichts. Beim nächsten Bellen nehmen die Korrekturen jedoch allmählich zu, immer um ein Grad und nur bis zu einer bestimmten Grenze. Das Sicherheitsschloss stoppt das Halsband, wenn der Hund diese Grenze überschreitet oder länger als eine Minute ununterbrochen bellt. Nach einigen Minuten wird der Zyklus wiederholt, wenn der Hund noch bellt.

Jeder Hund bellt - wozu ist das Anti-Bellen-Halsband gut?

Bellen ist eine natürliche Art zu kommunizieren für einen Hund, aber selbst ein solches Bellen hat bestimmte Grenzen. Dies sind hauptsächlich Situationen, in denen Ihr Hund aus Langeweile bellt, seine Aufmerksamkeit erzwingt oder einfach nicht alleine sein kann. Solches Bellen wird leicht zur Gewohnheit und Ihr Haustier wird zum Eindringling für die Menschen um ihn herum. Wenn Sie sein Verhalten nicht aufhalten, werden Sie seinen Ungehorsam unterstützen und im schlimmsten Fall drohen Sie, dass Ihre Nachbarn Ihren Hund vergiften. Ihre Bemühungen, eine schnelle und effektive Lösung für ähnliche Situationen zu finden, sind völlig verständlich.

 

 

 

Wie hilft das Anti-Bellen-Halsband dabei, das störende Bellen meines Hundes zu beseitigen?

Aus dem Funktionsprinzip des Halsbandes folgt, dass es im Gegensatz zu anderen Methoden immer sofort reagiert, wenn der Hund bellt. Ihr vierbeiniger Partner kombiniert somit sein Bellen mit einem Warnsignal. Er erinnert sich, dass die Signale allmählich zunehmen und das Bellen aufhört.

 

Lernt mein Hund nicht vollständig zu bellen?

Geben Sie dem Hund das Halsband nur in einer Situation, in der er normalerweise störend bellt, und nehmen Sie das Halsband dann immer wieder ab. Der Hund erinnert sich, dass er nicht nur mit einem Halsband am Hals bellen darf, sondern unter anderen Umständen sein instinktives Bellen nicht ändern wird.

 

 

 

Lesen Sie mehr über die Auswahl von Antibell-Halsbändern und andere pädagogische Tipps!Přečtěte si více o výběru protištěkacích obojků a další výchovné tipy!

 

Sind Anti-Barking-Halsbänder Hundemissbrauch?

Die angemessene Verwendung des Halsbandes hängt vom Besitzer sowie von der pädagogischen Verwendung von z. B. einer Hundeleine ab. Sie möchten den Hund entweder großziehen oder mit Gewalt bestrafen. Daher ist es notwendig, jede Methode zu behandeln und verantwortungsbewusst zu helfen. Es ist notwendig, auf die Auswahl und Handhabung des Halsbandes zu achten und ein Halsband mit einer auf Ihren Hund zugeschnittenen Korrektur zu wählen. Verwenden Sie das Gerät, um die Ausbildung für gesunde, nicht aggressive Hunde ab einem Alter von 6 Monaten zu unterstützen. Der Hund muss die grundlegenden Befehle verstehen, um erkennen zu können, was Sie von ihm verlangen. Sogar das Entfernen des Bellens mit einem Anti-Bell-Halsband erfordert Ihren Befehl. Versuchen Sie die erste Verwendung unter Ihrer Aufsicht und kaufen Sie niemals nicht autorisierte Geräte ohne Garantiekarte und Haftungsausschluss. Es ist das gleiche wie bei jeder anderen Lehrmethode.

Die richtig eingestellte Korrektur des Hundes tut nicht weh, ist aber unangenehm, ebenso wie Ihr Verweis oder Zucken an der Leine. Das Halsband ist ein Lehrmittel, das wie andere Methoden korrekt angewendet werden muss.

 

Welches Halsband soll ich für meinen Hund wählen?

Wenn Sie es nicht wagen, selbst zu wählen, wenden Sie sich an Experten. Wir sind immer bereit, Sie zu beraten, das Halsband zu empfehlen und testen zu lassen. Oder verwenden Sie unsere Anweisungen zur richtigen Auswahl und Verwendung von Bellenhalsbändern. Die Wahl des Halsbandes richtet sich dann nach der Hunderasse - ihrer Größe und Empfindlichkeit. Sie können Halsbänder mit einem besonders niedrigen Pulsbereich mit automatischer oder manueller Einstellung auswählen. Einige Typen bieten die Möglichkeit, den Impuls zu blockieren oder nur Vibration, Ultraschall oder Spray zu verwenden.

 

 

 

 

 

 

 



Zussamenhängende Produkte

Es tut uns Leid, aber unter diesen Kriterien wurden keine Artikel gefunden