Rufen Sie uns an (Mo-Fr 8-16:30)
Installation eines elektronischen Zauns

Installation eines elektronischen Zauns

Sie haben einen elektronischen Zaun gekauft und sind dabei, ihn zu installieren? Wir haben eine ausführliche Anleitung vorbereitet, die Sie in elf Schritten durch die Installation führt - von der Zeichnung über die Kabelverlegung bis zur endgültigen Anbringung des Halsbandes an Ihrem Hund.

 

Elektronische Zäun für Hunde sind unsichtbare Zäune, die Ihren Hund daran hindern, aus dem Garten oder einem anderen bestimmten Bereich wegzulaufen. Ihr Hund hat ein Halsband (Empfänger), das ihn warnt, wenn er an eine Grenze kommt, die er nicht überschreiten darf. Wenn Sie sich bereits für einen elektronischen Zaun entschieden haben und ihn nun installieren möchten, lesen Sie weiter. Alternativ können Sie auch den Artikel "Wie wähle ich einen elektronischen Hundezaun aus" lesen.

 

 

Überprüfen Sie den Inhalt der Verpackung des elektronischen Halsbandes

Überprüfen Sie den Inhalt der Verpackung, bevor Sie den elektronischen Hundezaun installieren. In der Regel finden Sie darin: Sender, Netzadapter, elektronisches Halsband (Empfänger), Batterie, Kabel, Ersatzmetallkontakte, Trainingsfähnchen, Testdiode, Schrauben und eine Bedienungsanleitung, die Sie unbedingt lesen sollten. Finden Sie heraus, was der elektronische Zaun kann und wie man ihn benutzt.

 

Beachten Sie die folgenden Grundsätze

  • Lassen Sie Ihren Hund sich an das elektronische Halsband gewöhnen, bevor Sie mit dem Training beginnen.
  • Verändern Sie niemals die Einstellungen, während der Hund das Halsband trägt.
  • Wenn Sie die Einstellungen ändern, gehen Sie mit dem Empfänger über das gesamte Grundstück.
  • Das Halsband sollte nur unter Ihrer Aufsicht verwendet werden.
  • Verhindern Sie, dass Kinder mit dem Halsband in Berührung kommen.
  • Befolgen Sie die Ratschläge und Anweisungen des Herstellers.

 

Denken Sie bei der Verwendung des Halsbandes und des Zaunes an Ihren Hund! Jeder Hund ist anders und reagiert anders auf das Halsband und auf Impulse. Wenden Sie sich alternativ an einen erfahrenen Kynologen, um sich über die Verwendung eines elektronischen Zauns beraten zu lassen.

 

1. Zeichnen Sie eine Skizze 

Zeichnen Sie zunächst eine Skizze des Bereichs, in dem Sie den elektronischen Zaun installieren wollen. Berücksichtigen Sie bei der Verlegung des Kabels die verschiedenen Hindernisse, wie z. B. ein Schwimmbad, einen Weg usw. Wählen Sie einen Platz für die Basis - den Sender - aus. Dieser kann in der Nähe jeder Haushaltssteckdose installiert werden (er wird mit den mitgelieferten Schrauben befestigt). Der Sender ist resistent gegen Temperaturschwankungen, aber nicht wasserdicht. Installieren Sie den Sender mindestens 1 Meter entfernt von großen Metallgegenständen (Tür, Waschmaschine, Heizkessel usw.). Bestimmen Sie auch die Stelle, an der das erdverlegte Kabel aus dem Boden zum Sender führt. Da der Sender in einem geschlossenen, vor Regen geschützten Raum montiert werden muss, achten Sie auf den Kabelausgang aus dem Innenraum. Öffnungen wie Türen, Rohre oder Fenster können geeignet sein, wenn keine Unterbrechung zu befürchten ist. Eine andere Möglichkeit ist das Bohren eines Lochs an einer geeigneten Stelle.

 

2. Zeichnen Sie den Kabelverlauf in die Skizze ein

Wissen Sie, wohin der elektronische Zaun führen wird? Zeichnen Sie den Verlauf auf dem Diagramm ein. Das vereinfacht die Installation vor Ort. Denken Sie daran, dass der Draht eine geschlossene Schleife bilden muss, damit das System funktioniert. Es ist wichtig zu betonen, dass niemals weniger als 15 Meter Draht verwendet werden dürfen. Verlegen Sie die Schleife nicht parallel zu Strom- oder Telefonleitungen, da dies zu einer Signalverstärkung führen kann. Verlegen Sie das Kabel mindestens 1 Meter entfernt von dem Kabel eines anderen Systems.

 

3. Installieren Sie den Sender

Installieren Sie den Sender in der Nähe der Steckdose, aber stecken Sie ihn noch nicht in die Steckdose ein (bis Sie das Kabel verlegt haben). Im Falle eines Gewitters ist es immer eine gute Idee, den Sender auszuschalten.

      

Wandmontage innen                                Außenmontage - kein Regen auf den Sender

 

4. Legen Sie den Zaundraht auf die Erde

Verlegen Sie den Draht zunächst im Umkreis, aber vergraben Sie ihn erst, wenn Sie das System getestet haben. Achten Sie auf eine mögliche Beschädigung des Kabels. Verwenden Sie beim Verlegen des Kabels Ihren Plan. Beginnen Sie mit der Verlegung des Kabels um den Bereich herum in einer kontinuierlichen Schleife. Verwenden Sie an den Ecken eine allmähliche Kurve mit einem Radius von mindestens einem Meter, um eine bessere Funktion des Signalfelds zu gewährleisten. Müssen Sie mehr Kabel verwenden, als im Lieferumfang enthalten ist? Dann denken Sie daran, dass die Spleiße isoliert sein müssen, Löten ist geeignet. Gehen Sie dann um den Bereich herum, in dem Sie das Kabel verlegen, bis Sie den Sender erreichen. Schneiden Sie das Kabel ab und schließen Sie es an den Sender an.

Details zur Installation des Drahtes

 

5. Methoden der Drahtverlegung

 

Verlegung des Drahtes 

Der Draht sollte etwa 5 cm unter dem Boden verlegt werden. Wenn Sie jedoch einen Vertikutierer verwenden, muss er tiefer verlegt werden. Dadurch wird das Signal nur geringfügig verringert.

 

Einbau zwischen Fliesen/Kacheln

Manchmal müssen Sie das Kabel über eine Einfahrt oder einen Weg ziehen. Im Idealfall kann der Draht in die Lücke zwischen den Pflastersteinen geschoben werden. Im schlimmsten Fall muss die Fuge mit einem Winkelschleifer hergestellt werden.

 

Installation am Zaun

Der Draht kann an praktisch jedem Zaun angebracht werden. Am häufigsten wird er auf Draht installiert, aber er kann auch auf Holzzäunen angebracht werden.

 

Drahtverbindung

Wenn das Kabel nicht in der Erde verläuft, ist kein kompliziertes Spleißen erforderlich. Es muss nur darauf geachtet werden, dass es keinen Bruch gibt. Sie können z. B. die klassische Elektrikerschokolade verwenden. Oder Sie verwenden unseren Kabelverbindungssatz, den wir speziell für Erdverlegungen empfehlen.

  1. Beide Drähte an den Enden von der Isolierung befreien, einen mit Schrumpfschlauch umwickeln
  2. Verbinden Sie die Drähte mit einem Kabelbinder
  3. Fädeln Sie den Schrumpfschlauch auf die Verbindung und versiegeln Sie ihn mit einem Feuerzeug.
  4. Sie können die Verbindung auch mit Isolierband umwickeln.

 

Weitere Optionen für die Kabelführung

Der Draht kann fast überall verlegt werden, nur massive Eisenstücke, die das Signal teilweise absorbieren, bereiten Probleme. Ein Drahtzaun stellt kein Problem dar, aber eine Eisentraverse in unmittelbarer Nähe kann das Signal absorbieren. Daher wird das Signal an dieser Stelle etwas schwächer sein.

Der Draht kann auch in die Wohnung geführt werden, wo er zum Beispiel teure Möbel schützen kann.

6. Überprüfen Sie, ob der Sender funktioniert

Überprüfen Sie dann, ob der Sender betriebsbereit ist und ob alles funktioniert. Prüfen Sie zum Beispiel, ob sowohl die Kabelprüfungs-LED (Mitte) als auch die Betriebs-LED (unten) leuchten. Wenn beide leuchten, ist der Sender betriebsbereit und die Schleife ist ordnungsgemäß angeschlossen. Wenn die Kabelbruch-LED (ganz oben) rot leuchtet, sind ein oder beide Drähte falsch angeschlossen oder irgendwo im Stromkreis unterbrochen. Beheben Sie das Problem und versuchen Sie es erneut.

 

7. Das Halsband einstellen

Legen Sie die Batterie in den Empfänger ein, und wenn die Anzeige grün leuchtet, ist alles in Ordnung. Ein rotes Licht bedeutet, dass die Batterie leer ist, also laden Sie sie auf oder ersetzen Sie sie. Legen Sie einem Hund niemals ein Halsband an, bevor der Zaun nicht getestet und eingestellt wurde.

 

8. Test des Zauns

Testen Sie das Zaunsystem manuell, um sicherzustellen, dass das Signal korrekt durch den Draht geleitet wird. Verwenden Sie dazu die im Paket enthaltene Testlampe. Testen Sie den Zaun niemals, wenn der Hund ein Halsband trägt! Wie testet man den Zaun? Wählen Sie ein gerades Stück Draht, das an die Schleifen angrenzt und mindestens 15 Meter lang ist. Befestigen Sie die Testdiode an den Sonden des Empfängers (Halsband) und halten Sie das Halsband in Höhe des Halses Ihres Hundes. Führen Sie das Halsband langsam an der Leine entlang. Achten Sie dabei auf den Warnton und das Licht der Lampe. Je breiter Sie das Rückhaltefeld einstellen, desto größer ist die Chance, den Hund zurückzuhalten. Stellen Sie die Breite des Feldes auf die gewünschte Breite ein und wiederholen Sie den Test. Testen Sie an verschiedenen Teilen des Zauns, um sicherzustellen, dass er richtig funktioniert. Gehen Sie den "sicheren" Teil des Grundstücks ab, in dem das Signal nicht wirken soll, und stellen Sie sicher, dass alles in Ordnung ist.  Testen Sie das Halsband auch innerhalb des Hauses. Signale von Fernsehkabeln, Stromleitungen oder dem Telefon können das Signal im Haus und außerhalb duplizieren. Wenn Sie ein solches Problem feststellen, ist der Zaundraht wahrscheinlich in einem bestimmten Bereich zu nahe an diesen Kabeln angebracht. Der Hund sollte das Halsband nicht innerhalb des Hauses tragen.

 

9. Stellen Sie die Breite der verbotenen Zone ein

Die Sperrzone ist der Abstand zwischen dem Draht und dem Punkt, an dem der Halsbandempfänger zuerst aktiviert wird. Mit dem Rad am Sender wird die Breite des Signalfelds eingestellt, nicht die Impulsstärke. Drehen Sie das Rad im Uhrzeigersinn, um die Bandbreite zu erhöhen; drehen Sie es gegen den Uhrzeigersinn, um die Bandbreite zu verringern. Drehen Sie gegen den Uhrzeigersinn, um den Sender auszuschalten. Testen Sie die Bandbreite erneut. Je größer die Bandbreite ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Hund entkommt.

 

10. Zaundraht vergraben/hinzufügen

Sie müssen den Draht eines elektronischen Zauns nicht immer in den Boden eingraben, aber wenn Sie es tun, können Sie ihn besser schützen. Verlegen Sie den Draht etwa 3 cm unter der Oberfläche. Wenn Sie den Zaun über einen Asphaltbelag oder eine Straße führen müssen, schneiden Sie mit einer Kettensäge mit Schleifblatt einen 2 cm tiefen Schnitt. Legen Sie das Kabel in die Kerbe und bedecken Sie es mit Asphalt.

 

Einzelheiten zur Installation des Drahtes

Video - Werkzeuge und Ratschläge zur Installation von Draht im Boden

11. Trainingsflaggen platzieren (optional)

Po zakopání drátu ohradník otestujte. Zjistěte, zda je síla signálu stejná po celém obvodu. Nastavte šířku signálního pásma. Jakmile bude testování dokončeno, umístěte podél hranice ohrady tréninkové vlajky, a to ve vzdálenosti, kde je poprvé slyšet zvukový signál. Tak spojíte zvukový a vizuální podnět. Vlajky jsou nutné, pouze pokud není zóna ohraničena objektem - např. plotem, nebo záhonem.

 

12. Legen Sie dem Hund das Halsband an

Das ist wichtig: Lassen Sie das Halsband nicht länger als 12 Stunden pro Tag an, da eine längere Verwendung zu Hautreizungen führen kann. Eine längere Verwendung ist möglich, solange keine unerwünschten Reaktionen auftreten (z. B. Rötungen der Haut).

Achten Sie darauf, dass die Elektroden nach dem Anlegen des Halsbandes in Kontakt mit der Haut des Hundes sind. Schneiden Sie gegebenenfalls die Haare in dem Bereich, in dem sich die Elektroden befinden. Verwenden Sie bei kurzem Haar kurze Elektroden, bei langem Haar lange Elektroden. Ziehen Sie die Elektroden mit den Fingern an, aber nicht mit roher Gewalt. Wenn der Hund im Haus ist, nehmen Sie das Halsband ab, um versehentliche Impulse zu vermeiden! Vergewissern Sie sich immer, dass das Halsband richtig funktioniert, bevor Sie es Ihrem Hund anlegen. Entfernen Sie andere Metallhalsbänder, wenn der Hund sie trägt.

 

Jetzt können Sie Ihren Hund an das elektronische Halsband gewöhnen. Sehen Sie sich das Video an www.Youtube.com/ElektroObojky.




 

 

 


Verwandte Produkte

Rabatt -15%
Elektronický plot pro psy iTrainer W227
Varianten (5)
für 1 Hund für 2 Hunde für 3 Hunde für 4 Hunde für 5 Hunde

iTrainer W227

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
99.82 €
84.85 €

Vergleichen

Dogtrace d‑fence 101

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
175.99 €

Vergleichen

Rabatt -15%

Kunststoff- Fahnen für iTrainer- Zäune

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
5.98 €
5.08 €

Vergleichen

Rabatt -15%

Antennendraht- Verbindungsstücke für elektronische Zäune

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.98 €
6.79 €

Vergleichen

Rabatt -15%
Elektroden Canifugue 2015 / Canifugue small, Canicom 5 - verschiedene Längen
Varianten (2)
10 mm 15 mm

Elektroden Canifugue 2015 / Canifugue small, Canicom 5 - verschiedene Längen

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.98 €
6.79 €

Vergleichen

Rabatt -15%

Kabelstecker zu den Zentrifugenbasen

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.98 €
6.79 €

Vergleichen

Rabatt -15%

Canifugue / PAS-Empfängerdichtung

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.98 €
6.79 €

Vergleichen

Rabatt -15%

Canifuge Empfängersiegel 2015

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.98 €
6.79 €

Vergleichen

Rabatt -15%
Elektrody Canifugue - różne długości
Varianten (2)
10 mm 15 mm

Elektroden Canifugue/Canicom - verschiedene Längen

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.98 €
6.79 €

Vergleichen

Rabatt -10%

Dogtra Verbindungstück des Antenne Drahtes

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.58 €
6.82 €

Vergleichen

USB- Ladegerät zum Petrainer PET803- Zaun

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.58 €

Vergleichen

Kunstoffhalsband Petrainer 2,5 x 65 cm

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
7.58 €

Vergleichen

Rabatt -20%

Netzteil für Zäune Reedog FX-300, FX-500

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
9.99 €
7.99 €

Vergleichen

Rabatt -15%

USB- Kadekabel + Adapter zum iTrainer W227B- Zaun

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
9.99 €
8.49 €

Vergleichen

Netzteil 15V / 100 mA

Am Lager, Am mittwoch 26. 6. bei dir
9.19 €

Vergleichen