Was sollen Sie tun, wenn Ihr Hund bellt? Der Schlüssel zur Ausbildung eines Hundes mit Anti-bellen Halsband

Was sollen Sie tun, wenn Ihr Hund bellt? Der Schlüssel zur Ausbildung eines Hundes mit Anti-bellen Halsband

Um ein störendes Bellen des Hundes effektiv zu vermeiden, müssen Sie zunächst eine Ursache zu kennen. Worüber reden wir eigentlich?

Das Bellen ist durch die Instinktreaktion ausgelöst, und diese Reaktion für den Hund natürlich und wünschenswert ist, weil es mit der Verteidigung des Rudels zusammenhängt. Es tritt auf, wenn der Hund auf ein Fremder, ein Tier oder ein anderes Objekt trifft, dass ein Territorium des Hundes beeinträchtigt. Das Bellen ist eine instinktive Reaktion auf eine mögliche Gefahrenquelle. Wir sprechen über unerwünschtes Bellen nur wenn der Hund aus anderen als instinktiven Gründen bellt.

Die Intonation selbst und die Art des Bellens hat eigener Zweck. In der Verteidigung verwendet der Hund ein tiefes Kehlebellen mit bedrohlicher Intonation. Aber wenn Ihr Hund beharrlich und eindringlich bellt, ist es wahrscheinlich die Art, wie er Ihre Aufmerksamkeit erregen möchte. Unangemessenes Bellen kommt meist von negativen Erfahrungen, inkonsistenter Erziehung oder einfach von schlechten Hundegewohnheiten, auf die Sie möglicherweise nicht einwirken konnten.

Wenn das Problem hinter der Tür ist ...


Die größten Probleme für die Besitzer ist das ständige Bellen des Hundes zu Hause. Es kann alle Nachbarn im Haus loswerden und dann Ihr Zusammenleben erschweren. Die häufigste Ursache ist die Trennungsangst des Hundes. Bei Ihre Abreise hat Ihr Hund Angst, dass Sie nicht zurückkommen werden und mit diesem Gefühl kann der Hund nicht gut umgehen. Der Hund kann aber auch aus einer Langeweile bellen oder nur um Ihre Aufmerksamkeit zu erzwingen. Passen Sie in der Anfangsphase auf die Grundausbildung auf und verziehen Sie nicht Ihr Hund.

 

Was kommt dann, wenn wir das Problem kennen ?

1. Beginnen Sie immer auf natürliche Weise!

Wenn Ihr Hund zu jung ist, ist er nicht reif für Disziplin. Grundgehorsam in konsequenter Erziehung wird Ihr Hund im Alter von etwa 6 Monaten erreichen. Zu dieser Zeit ist es auch ein guter Zeitpunkt, problematisches Bellen zu lösen.

Wenn Ihr Haustier sogar kleine Welpe ist oder gerade aus dem Tierheimhund kommt, ist es vollkommen normal, unsicher zu fühlen. Geben Sie ihm Zeit, sich an die Umgebung zu gewöhnen. Suchen Sie die Hilfe erst einen Monat nach sich das Tier einleben ist (manchmal länger).

2. Lehren Sie den Grundgehorsam des Hundes

Die erste notwendige Regel ist, dass Ihr Hund versteht, wenn Sie ihn für etwas bitten. Definieren Sie die grundlegenden Grenzen des Hundes und geben Sie ihm einen Platz im Haus, der nur ihm gehört - Sie sollten immer auf den Hund zeigen, wenn er ungewöhnlich bellt und "Stille" ordnen. Lehren Sie mit geduldig wiederholten Gestenbefehlen und einheitlicher Intonation.

Loben Sie jeder Erfolg! Wenn Sie dem Hund deutlich anzeigen, was für ihn verlangt wird, und die Bestrafungsmethode nicht verwenden werden, wird er bereitwilliger Ihre Wünsche zu erfüllen.

Lassen Sie den Hund wissen, dass Sie sein liebevoller Herr sind, aber auf keinen Fall seine Nanny. Die Beziehungshierarchie ist auf Kameradschaft basiert, aber mit eindeutiger Autorität auf Ihrer Seite. Seien Sie direkt und widerstehen Sie nicht. Halten Sie den Hund von immer hinter Ihnen zu sein (auf der Toilette, im Badezimmer oder im Schlafzimmer). Binden Sie ihn immer an seine Stelle. Der Hund wird leicht verstehen, dass temporäre Einsamkeit - Privatsphäre, eine häufige und temporäre Angelegenheit ist.

3. Verringern Sie die Trennungsangst Ihres Hundes

Es ist gelangt, aber Ihr Hund immer noch bellt? Versuchen Sie ihn mit einfachen Maßnahmen zu erleichtern, um er die Situation besser zu bewältigen kann:

  • Eliminieren Sie wichtige Scheidungs- und Willkommensrituale. Sie lassen ihn wissen, dass Ihre Abreise ein natürlicher Prozess, und daher kein Stressfaktor, ist.
  • Sie können Ihren alten Pullover, Decke oder irgendetwas, das nach Ihren Geruch riecht, im Platz des Haustieres legen. Der Hund wird sich beruhigen, nachdem Sie gegangen sind.
  • Manchmal hilf auch eine Spielzeug, weil Ihr Haustier damit spielen können und leichter vergisst Unfug zu treiben.

 

Hundetraining mit Halsband


Wenn sich nichts geändert hat und Ihr Hund stundenlang bellt, nachdem Sie ihn verlassen haben, holen Sie ihm einen Anti-Bellen Halsband. Der Hund verbindet das störende Bellen mit unangenehmem Gefühl, das durch die Korrektur am Halsband verursacht wird. Der Hund ordnet diese Signale normalerweise sehr schnell seinem Verhalten zu, und unerwünschtes Bellen hört auf. Das Halsband muss regelmäßig aufgesetzt werden, wenn die Umstände darauf hinweisen, dass der Hund störend bellen könnte.

Mit der Anti-Bellen Halsband Methode wird die Assoziation festgelegt, dass nur das Halsband am Hals das Bellen verbietet. Der Hund wird verstehen, dass das Bellen  ohne das Halsband an seinem Hals erlaubt ist. Dies wird den Instinkt des Bellens für die Verteidigung unverändert lassen, was wünschenswert ist. Dies beeinflusst das gewünschte Verhalten des Hundes.

Wie beginnt man mit einem Halsband?


Die Halsbandeinheit reagiert auf die Rinde der Hundekorrektur, nachdem Sie sie eingerichtet haben - eine bestimmte Art von Signal, die den Hund unbehaglich macht. Die Halsbänder bieten die Möglichkeit der Korrektur durch Ton, Impuls oder Vibration und die weitere verfügbare Möglichkeit ist auch Ultraschall oder Spray. Halsbänder bieten auch Korrekturen in mehreren Stufen. Sie können das Halsband entsprechend der Empfindlichkeit und Veranlagung Ihres Hundes einstellen. Hier finden Sie detaillierte Informationen.

Eine automatisch ansteigende Korrektur sorgt dafür, dass das Gerät den Hund zum Beispiel beim Bellen, durch Geräusche, vor Vibrationen oder zunehmenden Impulsen warnt. Der Hund lernt schnell, dass der erste Schritt der Korrektur eine Warnung ist und in diesem Stadium ruhig ist. Manche Hunde lernen das Prinzip innerhalb weniger Stunden, manchmal dauert es ein paar Tage oder Wochen. Im Allgemeinen ist es jedoch eine Methode hoher Effizienz.

 

 

Bevor Sie mit dem Halsband beginnen, lassen Sie den Hund sich daran gewöhnen. Befestigen Sie das Halsband so am Hund, dass die Elektroden des Halsbands mit der Haut des Hundes in Berührung kommen, aber ziehen Sie das Halsband nicht zu fest an.

Passen Sie die richtige Intensität der Korrekturen so an, dass der Hund darauf mit einer normalen Geste wie Ohrbewegung, Aufmerksamkeit oder Lecken der Nase usw. reagiert. Wenn der Hund winselt oder sich versteckt, reduzieren Sie die Intensität.

Führen Sie den ganzen Prozess mit dem Hund durch. Ziehen Sie ihm das Halsband an, streichen Sie ihm kurzen, geben Sie ihm einen Befehl, warten Sie, und gehen Sie weg. Nach kurzer Zeit kehren Sie zurück und wiederholen Sie das Prozess und verlängern Sie die Abwesenheit Periode. Wenn es bei Ihrer Rückkehr Stille gibt, loben Sie den Hund. Wenn er bellt, bestrafen Sie ihn nicht.

 

 

Halsbandauswahl


Angebot auf dem Markt ist breit und Sie können Varianten für kleine und große Hunderassen, Halsbänder gegen Bellen und Formen mit verschiedenen Arten von Korrekturen erhalten. Geräte erkennen Bellen auf zwei Arten: durch Vibration der Stimmbänder am Hals des Hundes oder durch den Ton des Bellens. Die Halsbandänder können je nach Art der Korrekturen, einstellbaren Ebenen, Bellen und Wasserdichtigkeit in Kategorien eingeteilt werden. 

  • Halsbänder mit Tonkorrektur:


Diese Halsbänder reagieren auf das Bellen des Hundes durch akustische Signale. Die Korrektur ist für empfindliche Hunde geeignet und dient oft als Warnung vor der nächsten Korrekturstufe.

 

  • Anti-Bellen Halsbänder mit Ultraschallkorrektur


Ultraschall breitet sich in kurzen Wellenlängen aus und daher erfasst das menschliche Ohr ihre Frequenz nicht. Die Hunde ist es anders. Der Vorteil der Ultraschallkorrektur besteht darin, dass sie für ihre Umgebung absolut geräuschlos ist und nur bei den Hund aufgenommen wird. Die Möglichkeit ist auch für empfindlicheren Hunde geeignet.

Ultraschall: Barkwise Ultraschall, PetSafe PBC00-13925

 

 

  • Spray Anti-Bellen Halsbänder


Sie können auch Sprühhalsbänder wählen, um das Bellen zu korrigieren. Wenn der Hund bellt, gibt das Halsband eine kleinere Menge an Spray in die Luft ab, die der Hund abstößt, während das plötzliche Duschen ihn überraschen wird.

Nur Spray: PetSafe Little Dog, PetSafe BigDog Spray, Canicalm Spray

 

  • Anti-Bellen Halsbänder mit Vibrationskorrektur


Vibrationen werden in den Halsbändern als Zwischenniveau von Ton- und elektrostatischen Korrekturen oder als separate Variante gesehen. Sie können ein Halsband kaufen, das eine zunehmende Vibrationsintensität nutzt.

Nur Vibration: PetSafe Vibrationshalsband, Anti-Bellen Halsband BarkWise

  • Anti-Bellen Halsbänder mit Impulskorrektur

Impulskorrekturvarianten gehören zu den effektivsten Arten von Korrekturen. Die Elektroden der Halsbandvorrichtung haben eine schwache elektrostatische Entladung, die in Kontakt mit der Haut des Hundes ist, unangenehm wie ein leichter Biss. Wenn Sie mit dem Halsband wie angewiesen umgehen, gibt es keinen Grund, warum es Ihren Hund verletzen sollte. Die Impulskorrektur ist oft auch mit akustischen und vibrierenden Alarmvarianten verbunden.

Nur Impuls: PetSafe Little Dog Deluxe, SportDog NoBark 18 Deluxe

Anti-Bellen Halsbänder mit Korrektur:

Vibration + Impuls: Petrainer Pet 850, Dogtra iQ No Bark, Canicalm First

Vibration + Ton: Patpet 258 V, Iki Voice

Vibration + Ton + Impuls: Aetertek AT-919A, Garmin Delta Smart 4v1

Ton + Impuls: Petrainer Pet 852, Petrainer Pet 583, PetSafe big Dog Deluxe

Ultraschall + Vibration: Motorola Bark 200U, Canicalm Sonic

 

In diesem Kapitel haben wir die Art und die Möglichkeiten des Einsatzes von Anti-Bellen Halsbänder in der Praxis aufgezeigt. Wir werden Ihnen schrittweise bestimmten Produkten vorstellen.



Zussamenhängende Produkte

Patpet 772S   Am Lager

51 €

Ultraschallhalsband mit Tonaufnahme Petrainer   Am Lager

10 €

Petrainer PET852   Am Lager

18 €

Petrainer PET853

18 €

Patpet 258S   Am Lager

31 €

Petrainer PET851   Am Lager

32 €

Patpet 258V   Am Lager

35 €

Petrainer PET854   Am Lager

36 €

Petrainer PET850   Am Lager

36 €

Petrainer PET855

36 €

Patpet 772V   Am Lager

39 €

BASAR - Anti-Bellen Halsband PetSafe   Am Lager

39 €

PetSafe Ultraschallhalsband

43 €

Pet at School Bark Pulse   Am Lager

47 €

Iki Voice   Am Lager

55 €

| 1  2  3 |